Brust

Austausch von Implantaten

Brustimplantate sind in der Regel kein lebenslanges Problem, und es wird in der Regel (je nach Art des Implantats, der Empfehlung des Herstellers und des behandelnden Arztes) empfohlen, sie nach etwa 10 Jahren zu ersetzen, auch wenn die Implantate selbst in Ordnung sind. Andere Gründe für eine erneute Implantatvergrößerung können Unzufriedenheit mit der Größe, erschlaffte Brüste nach dem Stillen, Gewichtsveränderungen, Kapselkontrakturen, Rupturen usw. sein. Nicht zuletzt kann es zu einer Ruptur oder Beschädigung der Implantate kommen. Der Austausch ist ein nicht annähernd so schwieriger Eingriff wie die erste Vergrößerung. Er wird ebenfalls unter Vollnarkose durchgeführt und erfordert daher eine präoperative Untersuchung. Während des Eingriffs wird das ursprüngliche Implantat entfernt und anschließend durch ein neues ersetzt. Nach dem Einsetzen des Implantats wird die Operationswunde verschlossen, so dass nur eine minimale Narbenbildung entsteht. Der Implantatwechsel wird manchmal mit einer Kapsulektomie kombiniert. Dabei wird die so genannte Kapsel entfernt, eine Hülle aus Bindegewebe, die das Implantat umgibt. Wenn dieses Gewebe fest und starr ist und das Implantat zusammendrückt, spricht man von einer Kapselkontraktur. Die Kapselkontraktur führt häufig zu einer Verhärtung der Brust, zu ihrer Verformung, begleitet von Schmerzen Die Ursache für das Auftreten der Kapselkontraktur ist unbekannt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Entstehung von Kapselkontrakturen zu minimieren. Implantate mit mikrotexturierten Oberflächen und die Platzierung der Implantate unter dem Muskel können das Risiko einer Kapselkontraktur ausschließen.

Klinikaufenthalt

Mit 1-2-tägigem Krankenhausaufenthalt

Anästhesie

Vollnarkose

Dauer

1 - 2 Stunden

Nähte

Selbstauflösende Fäden

Postoperativer verlauf

Woche 1 Ruhemodus
Kontrolluntersuchung beim Arzt in Woche 2
Bis zur 6. Woche des Tragens eines elastischen BHs
Ab Woche 6 volle körperliche Betätigung

Preis

ab 4.665 Eur

Vor dem Verfahren

Nach dem Verfahren

Haben Sie noch Fragen?
Wollen sie dieses verfahren?

Buchen Sie die Beratung

Rufen Sie uns an

+420 739 044 221