Gesicht

Kinn entfernen

Ein Doppelkinn wird durch die Ansammlung von Fettgewebe im Bereich zwischen Kinn und Hals verursacht. Bei der Fettabsaugung wird dieses Fett abgesaugt, um den Hals zu verschlanken und zu verlängern, die Kieferlinie zu betonen und das Kinn zu formen. Der Eingriff kann mit einem Facelift oder einer chirurgischen Korrektur der tieferen Strukturen des Halses kombiniert werden. In unserer Klinik wenden wir zwei Methoden der Fettabsaugung an – die vibrierende Fettabsaugung oder die wasserstrahlassistierte Fettabsaugung mit dem Bodyjet-Gerät. Vor dem Eingriff ist ein Beratungsgespräch mit dem Arzt erforderlich, um die Fettabsaugungsmethode festzulegen, sowie eine präoperative Untersuchung. Der Eingriff ist schnell. Das Ergebnis ist nach 2 Wochen sichtbar. Die Fettabsaugung mit dem Body-Jet-Gerät wird mit einer dünnen Kanüle durchgeführt, die der Arzt durch winzige Einstiche unter den Ohrläppchen und dem Kinn einführt. Der Chirurg injiziert einen Wasserstrahl in das Unterhautgewebe, der den Inhalt der Fettzellen freisetzt, ohne das umliegende Gewebe, die Blutgefäße und die Nerven zu beschädigen. Das verflüssigte Fett wird dann über die gleiche Kanüle abgesaugt. Die Eingänge der Kanüle werden mit winzigen Nähten verschlossen und mit einer sterilen Abdeckung und einer elastischen Bandage versehen.

Klinikaufenthalt

Ambulant oder mit Krankenhausaufenthalt über Nacht

Anästhesie

Lokalanästhesie oder Vollnarkose

Dauer

30 Minuten - 1,5 Stunden

Nähte

Einziehbare

Postoperativer verlauf

Nach 1 Woche den Arzt aufsuchen und die Fäden entfernen
Bis zu 2 Wochen Ruhezeit
Nach 2. Wochen der Entfernung des Kompressionsverbands
In 2 Wochen Abheilung von Blutergüssen und Schwellungen

Preis

ab 1.275 Eur

Haben Sie noch Fragen?
Wollen sie dieses verfahren?

Buchen Sie die Beratung

Rufen Sie uns an

+420 739 044 221